Halbjahresberichte

Halbjahresbericht ( Januar- Juni 2019) der Männerreih Urfeld

Lieber Freund der Männerreih,

das erste Halbjahr geht nun dem Ende entgegen. Wie schon im Ausblick vom letzten Jahr beschrieben, fanden jede Menge Aktivitäten statt.

Nach alter Tradition berichten wir von den jeweiligen Veranstaltungen und Ereignissen und hoffen all denen, die nicht aktiv in der Männerreih teilnehmen, ein umfassendes Bild zu verschaffen.

Am 03.01.2019 fand die Jahreshauptversammlung der Männerreih in der Gaststätte „Em Höttche“ in Urfeld mit 30 Mitgliedern statt.
Das Protokoll dieser Jahreshauptversammlung wurde an allen Mitgliedern per E-Mail zur Kenntnisnahme zugesandt.

Mit tiefer Betroffenheit und Trauer mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass unser Mitglied
Harald Winkelnkemper
am 03.02.2019 nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

Unser Kehrausball am 05.03.2019 war diesmal wieder ein voller Erfolg. Vorab hatte sich der Vorstand mit dem Karnevalskomitee zusammengesetzt, um den Sinn und Zweck des Kehrausballes nochmals im Ort darzustellen, damit wieder viele Gäste zum Kehrausball kommen. Flyer-Werbung wurde in den Haushalten in Urfeld verteilt.Hinweis auf den Kehraus Ball am ehemaligen Kindergarten aufgehängt.. Das Showprogramm von Ralph Knietsch zusammengestellt, kam hervorragend an. Wir bedanken uns auch bei Günther Gippert der die Herseler Rheinlandfanfaren Bonn / Hersel e.V. für einen Auftritt uns gesponsert hat. Ein Lob an Michael Fischer für die gute Moderation. Allen die mitgeholfen haben, dass dieser Abend ein voller Erfolg wurde, sei hiermit seitens des Vorstandes Danke gesagt. Das habt ihr gut gemacht. Der Zusammenhalt war da. Es wurde nur gutes im Ort über den Kehrausball der Männerreih berichtet.
Wir bedanken uns bei Holger Schlieker der uns technisches Material kostenlos zur Verfügung stellte. So war es möglich einen einwandfreien Fernsehempfang über das Geschehen in der Halle, auch für die Mitarbeiter in der Küche zu ermöglichen.
Unserem Ehrenmitglied Hans Jonas, sei ein Dankeschön gesagt, für die Spende von 100 Strüßje, die wir beim Einmarsch in der Halle verteilten.
Wer arbeitet darf auch Essen. Aus diesem Grund ist es gute Tradition, dass die Helfer beim Kehrausball zum Fischessen eingeladen werden. Dieses fand am 08.03.2019 in den Räumen der Gaststätte „Em Höttche“ statt. Das Preis-Leistungsverhältnis hat prima gestimmt und so wurde es ein sättigender und gemütlicher Abend.

Die neue Saison für die Motorradfahrer und -Fahrerinnen hat begonnen. Vielfältige Gefahren drohen denjenigen, die das Hobby Motorradfahren betreiben. Sei es, dass sie ihre eigene Leistungsfähigkeit überschätzen oder sei es, das andere Gefahr laufen das Fahrzeug mit nur zwei Rädern zu übersehen. In jedem Fall ist es ein guter Brauch, das Motorrad samt Fahrer unter Gottes Segen zu stellen. Dazu lud die Männerreih Urfeld auch in diesem Jahr wieder alle, die dieses schöne Hobby betreiben, recht herzlich ein. Der Termin war am Samstag der 13.04.2019. Die Biker -wie sie in der Fachsprache heißen- trafen sich dann ab 17.30 Uhr an der Shell Tankstelle am Kreisel (Ahrstraße Wesseling). Von dort ging es im gemeinsamen Korso durch Urfeld zum Vorplatz an der Vereinshalle, wo um 18.30 Uhr die Segnung der Motorräder stattfand. Verbunden wurde der Tag wieder mit einem geselligen Beisammensein in der Halle Urfeld, wo die schönsten Touren und Abenteuer ausgetauscht werden konnten. Mit insgesamt 200 Personen bei guter Musik und einer Dia Show(incl. Essen und Getränke) wurde es ein gemütlicher und netter Abend, bis in den Morgenstunden des nächsten Tages.
Alles wurde bestens organisiert von folgenden Mitgliedern der Motoradgruppe:
Harald Henseler, Rudi Kluth, Michael Friem, Michael Münch, Holger Schlieker
Ein großes Dankeschön an Euch.

Bei schönem Wetter haben sich 30 Motorräder am Karfreitag den 19.04.2019 auf die Fahrt nach Weibern gemacht.
An der Shell-Tankstelle in Heimerzheim erfolgte ein kurzer Halt, um an dem Gedenkstein von Sebastian von Lassaulx eine Gedenkminute schweigend oder im Gebet seiner zu gedenken.
Dann wurde die Fahrt zum Gasthaus Eifelstube in Weibern fortgesetzt. Alle Biker wurden mit einem sehr guten Frühstück satt gemacht. Nach dem guten Frühstück konnte wer wollte die Fahrt durch die Eifel bis zur Mosel. Sehr viele fanden auch noch den Weg nach Kloster Engelport, um dort eine Kerze an zu zünden. Am Ende war auf dem Kerzenständer fast kein Platz mehr für weitere Kerzen zu finden. Ein rund herum gelungener Tag der Männerreih Urfeld.

 Zum Maibaumaufstellen trafen sich immerhin 26 Mitglieder der Männerreih am 30.04.2019 um 18.00 Uhr am Heiligenhäuschen, wo zur Einstimmung ein 20 Liter Fässchen getrunken wurde, gestiftet von Ralf Knietsch , dessen Tochter Tine Maikönigin 2019 hier in Urfeld ist.
Anschließend erfolgte der Umzug(Männerreih vorab) mit den Junggesellen und dem Mai-Paar über die Rheinstraße zum Dorfplatz, wo kräftig gefeiert wurde.

Am 26.05.2019  um 14.30 Uhr begann der Festzug der Junggesellen mit den Maikönigspaaren durch das Dorf. Selbstverständlich wurden von den teilnehmenden Männerreihmitgliedern wieder Rosen beim Festzug durch den Ort, an nette Damen von uns verteilt. Anschließend ging es zum Umtrunk ins Festzelt. Es wurde sehr spät. Ein Dankeschön an Dirk Jonas , der uns die Rosen zum Selbstkostenpreis verkaufte. .

Am 09.06.2019 war wieder Tag der Blasmusik in Urfeld. Auf dem Vorplatz der Halle Urfeld wurde gegen 16.30 Uhr eines neues Spiel der Ortvereine durchgeführt. Vier Mitglieder der Männerreih nahmen daran teil. Gilt es doch wieder ein Fässchen Bier zu gewinnen. Wir hatten viel Spaß. Dieses Jahr gab es kein Fässchen, aber nächstes Jahr greifen wir wieder an.

Soweit der 1.Halbjahresbericht 2019 der Männerreih Urfeld. Der Vorstand der Männerreih wird weiterhin versuchen dieses intakte Vereinsleben aufrecht zu erhalten.

– im Auftrag des Vorstandes-

     Robert Schiestel

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

Eine weitere WordPress Website